Spendet für Essens Kinder!

Mahlzeit Rot-Weisse, 

auch dieses Jahr wollen wir als Vandalz traditionell wieder gutes tun!

Im Rahmen unserer diesjährigen Spendenaktion sammeln wir für die „kleinen Spatzen“ des Kinderschutzbundes Essen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir mithilfe der Rot-Weissen Fangemeinde ein überragendes Ergebnis erzielen können.

So hoffen wir auch dieses Jahr wieder auf volle Spendeneimer!

An den kommenden 3 Heimspielen gegen Lotte, Rödinghausen und Bonn werden an jeder Tribüne sowie an unserem Stand Spenden entgegen genommen.

Jeder Cent hilft, lasst uns vor Weihnachten ein Zeichen setzen!

Vollgas Essen!

Infos zu den kommenden Auswärtsspielen!

Mahlzeit Rot-Weisse,

kurz und knapp möchten wir mitteilen, dass wir bei Auswärtsspielen unserer Roten in die Normalität zurückkehren und somit auch die Stimmung wieder koordinieren!

Holt die Fahnen aus dem Keller, die Schals aus der Schublade und lasst uns die Gästeblöcke wieder in Rot und Weiss färben!

Wir sehen uns Freitag, Vollgas Essen!

Ultras Rot-Weiss Essen

Infos zu den Auswärtsspielen!

Mahlzeit RWE-Fans,

aufgrund der aktuell noch geltenden Corona-Beschränkungen im Hinblick auf die zur Verfügung stehenden Gäste Karten und überzogener Personalisierungsanforderungen durch die Heimvereine werden wir unsere Mannschaft leider nicht bei jedem Spiel im Stadion unterstützen können.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Verein werden wir die für uns essentiellen Kriterien mit den Vorgaben für jedes Auswärtsspiel neu betrachten und so hoffentlich einen Großteil der Spiele besuchen können. Bei eventuellen Rückfragen oder für einen offenen Austausch stehen die bekannten Gesichter bei den Heimspielen gerne zur Verfügung.

Bis zum ersten Heimspiel!

Infos zur neuen Saison!

Hallo RWE Fans,

sehr positiv haben wir das Gesprächsangebot des Vereins entgegengenommen, der uns mit dem ausgearbeiteten Hygienekonzept überzeugen konnte, zur neuen Saison auf die Westtribüne zurückzukehren. Wir wissen alle, dass uns der jetzige Ist-Zustand mit seinen zahlreichen Beschränkungen einen Stadionbesuch – wie wir ihn kennen und vermissen – unmöglich macht. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um Schikanen seitens des unbeliebten Verbands, sondern um Regeln und Vorgaben in einer „Ausnahmesituation“, die wir leider vorerst hinnehmen müssen.

Dennoch werden wir nicht alles hinnehmen und die Entwicklung der Situation genau beobachten. Sollten weitere Einschränkungen folgen oder sogar beibehalten werden, obwohl die Politik und das Infektionsgeschehen mehr Freiheiten zulassen würde, werden wir die Tribüne wieder verlassen.

Aus Respekt gegenüber den Leuten, die in dieser schwierigen Zeit keinen Stadionbesuch erleben können oder im Hinblick auf die aktuellen Regelungen erleben wollen, werden wir bis auf weiteres auf optische Unterstützung verzichten. Des Weiteren fordern wir auch alle RWE Fanclubs auf, aus Solidarität auf ihre Zaunbeflaggung zu verzichten, bis der Normalzustand wieder erreicht ist und wir unsere Mannschaft mit einer vollen Westtribüne in Empfang nehmen können.

Auch in der aktiven Fanszene gehen die Meinungen und Ansichten zu diesem Thema weit auseinander, weswegen sich die Freaks Ultras und Junge Essener dazu entschlossen haben dem Stadion weiterhin fern zu bleiben, bis ein Besuch für ALLE RWE Fans wieder möglich ist, der Abbau der Beschränkungen transparent geregelt ist und eine volle Stadionauslastung wieder möglich ist. Beide Gruppen werden an den jeweiligen Spieltagen ein Alternativprogramm für alle Betroffenen, Interessierten und Sympathisanten, in Absprache mit dem Fanprojekt und anderen RWE Fans, organisieren. Informationen dazu werden zu gegebener Zeit kommuniziert.           

Nichtsdestotrotz werden wir auch diese schwierige Situation gemeinsam überstehen und noch stärker in den W2 zurückkehren, als wir ihn vor dem ganzen Scheiß verlassen mussten.

ULTRAS ROT-WEISS ESSEN im August 2021

Erfolgreiche Einkaufshilfe!

Hallo Rot-Weisse,

voller Stolz beenden wir unsere Einkaufshilfe für Bedürftige der Stadt.

Wir konnten in den vergangenen Wochen vielen Leuten eine Freude bereiten und den Alltag etwas erleichtern, besonders in den kalten Tagen aber auch darüber hinaus wurde unser Angebot erstaunlich gut angenommen.

Vielen Dank an jeden der unser Angebot verbreitet hat und es somit auch Personen erreichte, die keinen Zugang zu Internet oder Smartphone haben!

Bei aller Freude über die positiven Resonanzen und zufriedenen Gesichter der Menschen bedauern wir sehr, wie viele Menschen unserer Stadt auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind!

Haltet die Augen auf, seid wachsam und helft!

Vandalz Ultras – Vollgas für Essen!

Ultras spenden Blut!

Hallo Rot-Weisse,

wie ihr den vergangenen Wochen sicher mitbekommen habt, haben wir uns als Gruppe viele soziale Projekte zu Herzen genommen um die Bürger und Tiere unserer Stadt während der kalten und einsamen Tage zu unterstützen!

Ein sozial extrem wichtiges, aber oft leider totgeschwiegenes Thema, ist die Blutspende! Gerade in der heutigen Zeit, in der die Menschen aufgrund Ihrer Verunsicherung und Ihren Ängsten nicht zum Blutspenden gehen, ist es unserer aller Pflicht sich zu bekennen!

Um mit gutem Beispiel voran zu gehen haben wir uns in der vergangenen Woche mit einer großen Delegation zum Spenden aufgemacht, um somit in Zeiten der Blutknappheit das Rote Kreuz und alle anderen Institutionen zu unterstützen.

Wir bitten euch also es uns gleich zu tun – Denn erst wer selbst in der Situation ist oder war, weiss um die Wichtigkeit des Blutspendens!

Egal wo, ob bei den bekannten Anlaufstellen der DRK, oder über das Internet. Informiert euch, lasst euch einen Termin geben und rettet Leben!

Wir ALLE für die Stadt & deren Bürger!

Vandalz Ultras!

Einkaufshilfe für Bedürftige!

Mahlzeit Essener,

nach dem überwältigenden Erfolg unserer Elf im DFB Pokal müssen wir uns nun wieder mit anderen Themen befassen, denn nicht nur in guten sondern auch in schweren Zeiten heißt es für einander da zu sein!

Der Kälteeinbruch in den letzten Tagen setzt dem ganzen Land zu und macht das Leben für jeden Bürger dieser Stadt nicht einfacher!

Und so zählt für uns mehr denn je: Taten statt Worte!

Wir bieten allen hilfsbedürftigen Menschen unserer Stadt Hilfe beim Einkauf an.

Ab morgen, 09.02.2021 sind wir mindestens in den kommenden beiden Wochen immer montags – freitags von 17 – 20 Uhr für euch im Einsatz!

Ihr seid selber hilfsbedürftig oder kennt jemanden der unsere Hilfe gut gebrauchen könnte? Dann nehmen wir eure Anrufe und Nachrichten ab sofort gerne entgegen unter folgender Rufnummer:

0157 55 34 52 39

Wir hoffen, den Alltag einiger Menschen etwas einfacher gestalten zu können, also zögert nicht und wählt die Telefonnummer!

Vandalz Ultras – Für Essen!