Infos zum Auswärtsspiel in Duisburg!

Mahlzeit Rot-Weisse,

beim Auswärtsspiel in Duisburg werden wir auf die Sitzplätze gehen. Deckt euch morgen ab 10 Uhr mit Karten ein! Das Stimmungszentrum wird im Block R sein. 

Alle nach Duisburg – Ultras Rot-Weiss Essen!

Spendensammlung für die Abschlusschoreo!

Mahlzeit Rot-Weisse,

Die Saison nähert sich dem Ende und wir spielen weiterhin um den Aufstieg in Liga 3 mit! 

Leider konnten wir die letzten Monate nicht so für die Mannschaft da sein, wie wir es alle gewohnt sind, umso mehr braucht die Mannschaft uns in den letzten Wochen der aktuellen Saison! 

Um der Mannschaft für die geile Saison zu danken, planen wir am letzten Spieltag eine Abschlusschoreo! 

Dafür sammeln wir die nächsten Heimspieltage spenden, damit wir gemeinsam eine würdige Choreo auf die Beine stellen können! 

Jeder Cent, jeder Euro hilft! 

Ihr findet uns an den euch bekannten Info- und Verkaufsständen, um eure Spenden abzugeben. 

Desweiteren gibt es auch einige andere Spendenpunkte im und um‘s Stadion! 

Also, lasst uns gemeinsam unser großes Ziel erreichen und diese Schweineliga verlassen! 

Vollgas Essen!

Ultraszene Essen

Kollektivstrafen und Böller haben nichts im Stadion zu suchen!

Nach dem Böllerwurf beim Münsterspiel haben sich ALLE Fangruppen der Westtribüne von W1 bis W3, die FFA und andere RWE Fans deutlich gegen Böller im Stadion ausgesprochen und entsprechende Erklärungen veröffentlicht.

Umso unverständlicher ist uns die in erster Instanz verhängte Kollektivstrafe des WDFV, die für ein Spiel die Westtribüne und die Gottschalktribüne sperrt.

Der DFB hat ausdrücklich die Verhängung von Kollektivstrafen ausgesetzt. Wir protestieren scharf dagegen, dass sich der WDFV als Verband des DFB über diesen Beschluss hinwegsetzt.

Nach der von der Fußballgerichtsbarkeit vertretenen Auffassung handelt es sich bei den ausgesprochenen Strafen regelmäßig um präventive Maßnahmen. Welcher Prävention bedarf es denn, wenn sich bereits eine ganze Tribüne und ALLE Fangruppierungen im Stadion geschlossen und öffentlich gegen Böller ausgesprochen haben? Somit ist die vorliegende Anordnung der kompletten Sperrung der Stehtribünen keinesfalls erforderlich.

Gegen jede Form von Kollektivstrafen! Gegen Böller im Stadion!